Kanalauenweg

Der Kanalauenweg soll ein befestigter Fuß- und Radweg entlang des mehr als einhundert Jahre alten Teltowkanals zwischen Berlin und Potsdam werden. Momentan ist dieser Weg stellenweise noch ein alter, jahrelang genutzer "Trampelpfad", jedoch sind die drei Kommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf dabei, an beiden Ufern des Teltowkanals - der Bundeswasserstraße TEK - die Wege durchgängig herzustellen.
Initiiert von Bürgern der drei Kommunen soll unter dem Motto "Wege verbinden" ein kleines Naherholungsgebiet entstehen.


Die Vision: Das blaue Band des Teltowkanals verbindet die Gemeinden Berlin, Teltow, Stahnsdorf, Kleinmachnow und Potsdam.
Der Flyer dazu als download [236 KB]


Erfahren Sie mehr über die Entstehung des Kanals, der im Jahr 2006 100jähriges Jubiläum feierte und über die Ziele der Bürger, wie "es einmal werden soll", im Internet.
Der Kanlauenweg wird bereits vom Landkreis Potsdam-Mittelmark betreut.
--> Teltowkanalaue.de
--> Tek100.de

Viele Bücher sind zum 100jährigen Jubiläum erschienen, u.a. "Lebensader durch Sumpf und Sand - 100 Jahre Teltowkanal" von Jan Feustel, erschienen im Bäßler-Verlag, Berlin.
ISBN 3-930388-36-7 und ISBN 978-3-930388-36-3

oder

100 Jahre Teltowkanal 1906 - 2006, Festschrift der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes