Startseite | Neues | Impressum | Kontakt | Newsletter | Sitemap
Sie sind hier: Startseite » Presse » Pressemitteilungen

15.12.2016: Pressemtteilung

Pressemitteilung


Die Katze ist aus dem Sack: 3. Startbahn kommt

Berliner CDU fordert jetzt 3. Startbahn für die Hauptstadtregion – Brandenburger CDU hatte sich im Jahr 2015 zur 3. Startbahn bekannt

Mit dem starken Wachstum des Flugverkehrs in der Region Berlin-Brandenburg ist spätestens 2020/2021 die 3. Startbahn in der Region fällig: Nach bisherigem Stand entweder in Tegel oder am BER.

Kaum ist die Berliner CDU in der Opposition, redet sie mit ihrem Wissen aus der Regierungsbeteiligung der abgelaufenen Berliner Legislaturperiode Klartext. Der Berliner CDU-Fraktionschef Florian Graf fordert die 3. Startbahn für die Hauptstadtregion in Tegel, wie der aktuellen Tagespresse zu entnehmen ist. Brandenburgs Rainer Genilke (CDU) bekannte sich im Brandenburger Landtag bereits am 30.4.2015 zur 3. Startbahn: “Wer heute ausschließt, dass wir jemals eine dritte Start- und Landebahn haben werden, der ist hier unehrlich, und das ist nicht in Ordnung.“.

Der rot-rot-grüne Berliner Senat verspricht Tegel zu schließen und die rot-rote Brandenburger Landesregierung verspricht keine 3. Startbahn am BER zu bauen.

„Ungeachtet dieser widersinnigen Versprechen wird die 3. Startbahn in der Region kommen. Den Bürgern wird nur rot-roter Sand in die Augen gestreut. Die Berlin-Brandenburger konzeptlose Verkehrspolitik wird die Hauptstadtregion noch mehr zum internationalen Gespött machen.“, kommentiert Christoph Schulze (BVB/FREIE WÄHLER) den verkehrspolitischen Eiertanz. „Mir zeigt das nur, wie wichtig dieses Jahr das Brandenburger Volksbegehren gegen die 3. BER-Startbahn war, dass von uns BVB/FREIE WÄHLER im Brandenburger Landtag unterstützt wurde. Jeder der eins und eins zusammenzählen kann weiß, dass die 3. Startbahn kommt. Am BER ist aufgrund der dichten Besiedelung der falsche Platz.“, fasst er zusammen.


Zossen, den 15.12.2016
Bürgerbüro
Christoph Schulze
Mitglied des Landtages Brandenburg
Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen – Freie Wähler
Bahnhofstraße 25
15806 Zossen